ENSHEIM Homepage


Extra-Info: Ensheim von A bis Z


Buchstabe V

Vadegosia Lateinischer Name für Wadgassen
Vereine In Ensheim gibt es viele Vereine, die sowohl den kirchlichen, kulturellen, den sportlichen als auch den Bereich diverser Hobbies abdecken.
Verein für Deutsche Schäferhunde Einer der jüngeren Vereine in Ensheim, 1949 gegründet. Er verfügt seit den 60er Jahren über ein schönes Vereinsheim mit Übungsgelände am Südhang des Wickersberges.
Vereinshaus Das Katholische Vereinshaus wurde in den Jahren 1895-96 erbaut und 1931/32 durch ein Wirtschaftsgebäude ergänzt. Anfang der 80er Jahre war das Gebäude fast abbruchreif, als sich im Jahre 1986 eine Gruppe von engagierten Männern zusammenfand, um das Vereinshaus in Eigenregie total zu sanieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das neue Pfarrgemeindeheim wurde 1988 eingeweiht und ist seitdem zu einem Zentrum des kulturellen Lebens in Ensheim geworden.
Verwaltungsrat Gremium der Kath. Pfarrgemeinde, das die Finanzen und das Vermögen der Kirchenstiftung verwaltet und für die Instandhaltung der Gebäude und ihrer Einrichtungen sorgt. Die Mitglieder werden alle vier Jahre neugewählt. Der Vorsitzende des Gremiums ist der Pfarrer.
Vierherrendorf Eschringen war ein solches Vierherrendorf, in dem sich vier Grundherren die Herrschaft teilten: der Deutsche Orden, die Herrschaft von der Leyen, die Grafen von Nassau-Saarbrücken und das Kloster Wadgassen. Außerdem hatte noch das Kloster Gräfinthal in Eschringen Güter.
Vikariat 1869 in Ensheim für die protestantischen Christen aus Ensheim und Umgebung eingerichtet
villa rustica Eingehöft aus der Römerzeit. Davon werden aufgrund von Siedlungsspuren und Grabfunden einige in Ensheim und Umgebung vermutet.
Vogel, Anton Inhaber einer Altarbaufirma aus Bergzabern, die 1911 den barocken Hochaltar in seiner heutigen Gestalt errichtet hat
Volksbefragung Diese Art Volksabstimmung wurde im Saargebiet am 23. Oktober 1955 durchgeführt, wobei die Saarländer sich zwischen dem Saarstatut, das eine Europäisierung der Saar vorsah, und dem Anschluß an der Bundesrepublik Deutschland entscheiden. Bei einer Wahlbeteiligung von 97 % setzten sich mit 2/3 aller Stimmen die Gegner des Saarstatuts durch. Danach stand einer Vereinigung des Saarlandes mit der BRD nichts mehr im Wege.
Vollmar Die Gebr. Vollmar haben bis Ende der 60er Jahre den letzten Steinbruch auf dem Wickersberg betrieben und die Halberger Hütte in Brebach mit Kalksteinen beliefert.

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U W Z
Wenn Sie weitere Informationen für das Ensheimer Online-Lexikon haben, bitte per E-Mail an mich senden! Merci!

Anfang | Inhaltsverzeichnis | Home | Mindmap  


Last update: 02.08.2005     © Paul Glass, Dorfstr. 35, D - 74427 Fichtenberg-Erlenhof, Germany 2003 ff