seit Februar 1997 online ...

Home / Die Ensheimer Geschichte im Überblick / Ausschnitte aus dem politisch-kulturellen und sozialen Leben in Ensheim / Das Brauchtum in Ensheim /


A. Das religiöse Brauchtum in Ensheim


Peedasch|daa    [Patronatsfest St. Peter]


So heißt das Patronatsfest zu Ehren des Hl. Petrus, des Schutzpatrons der katholischen Kirche, das früher immer am 29. Juni bzw. am darauffolgenden Sonntag gefeiert wurde. 

Meist war auf dem Festplatz ein kleines Karussell aufgebaut, damit die Kinder jenes Geld vadrille konnten, das sie vorher bei Gòòd unn Padd eingesammelt hatten.

 Mittlerweile wurde jedoch das Patronatsfest, ein rein kirchliches Fest, durch die eher weltliche Kirb, die Kirmes also, an Bedeutung übertroffen.


Top | Brauchtumsseite | Inhaltsverzeichnis | Mindmap | Nächstes Kapitel


Last update: 08.03.2003                        © Paul Glass 1997 - 2001 ff