ENSHEIM Homepage


Extra-Info:

Grenzsteine auf dem alten Ensheimer Bann (3)


Dieser Grenzstein aus dem Jahr 1768 befindet sich im Raum Hochscheid und hat früher die Grenze zwischen dem Ensheimer und St. Ingberter Bann markiert.  Auf der Ensheim zugewandten Seite trägt er das Kürzel KW für Kloster Wadgassen und die Wolfsangel, auf der Rückseite, die St. Ingbert zugewandt ist, SI.

Dieser Stein wurde vom Wanderhans entdeckt, der mir auch die beiden Fotos freundlicherweise zur Verfügung stellte. Wanderhans bietet im übrigens geführte Wandertouren an, von denen die Tour Kahlenberg + Edelweiß auch an diesem Grenzstein vorbeiführt.


Top | Inhaltsverzeichnis | Grenzstein-Übersicht | Nächstes Kapitel: "Ensheim in gallo-römischer Zeit"



eMail an den Webmaster

© Paul Glass 2000 ff

Last update: 25.09.2003