ENSHEIM Homepage


2.6.10 Kurze Geschichte des Ensheimer Krankenhauses


Urkunde über die Grundsteinlegung zum Peter-Franz-Otto-Spital


Am 30. Juni 1889 Nachmittags um 3 Uhr unter der Regierung Sr. Majestät des Königs Otto I. von Bayern, der Regentschaft Sr. kgl. Hoheit des Prinzen Luitpold von Bayern, des Königreichs Bayern Verweser, und als Wilhelm II. Kaiser von Deutschland war, wurde in Gegenwart von:

[folgen die Namen]

der Grundstein dieses Hauses gelegt. Gestiftet laut beiliegender Urkunde von den Theilhabern der Firma Gebrüder Adt zum Wohle ihr Arbeiter als Zeichen dankbarer Erinnerung an eine 50 jährige treue Mitarbeiterschaft, übergeben sie das Haus

Gottes Hand.

Sein Segen walte stets gnädig über ihm. Er sei seinen Bewohnern ein Retter in der Not, ein gnädiger allbarmherziger Gott.


Weitere Informationen 


Zurück zum Anfang des Dokuments

Zur Krankenhaus-Auswahlseite

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zur Mindmap

Zum nächsten Kapitel: "Die wirtschaftliche Entwicklung in Ensheim"



eMail an den Webmaster

© Paul Glass 1997 - 2001 ff