ENSHEIM Homepage


2.6.9 Ensheimer Sagen und Geschichten

Einige der im Ensheim-Web veröffentlichten Geschichten und Sagen aus Ensheim und Umgebung  stammen aus dem Buch von August Diehl. In seinen Saarlandsagen hat er 1934 - kurz vor der entscheidenden Saarabstimmung und mit Heil Hitler!  grüßend - das "Hohe Lied der deutschen Saar" gesungen...

Interessant ist vor allem die Tatsache, dass die Hälfte der in diesem Buch vorgestellten "schönsten Sagen des Saarlandes" (Diehl) sich auf Ensheim und seine Umgebung bezieht.

  1. Die Klostermühle bei Ensheim
  2. Die Wichtel vom Gumberstein
  3. Das Wasserweibchen bei Eschringen
  4. Der Spuk am Großen Stiefel
  5. Der Reppert und sein Weib
  6. Die Fräulein im Siedelwalde
  7. Die Geisterkutsche
  8. Die Muttergottes von Gräfintal


Anfang | Auswahlseite Sagen | Inhaltsverzeichnis | Mindmap | Nächstes Kapitel



eMail an den Webmaster

© Paul Glass 1997 - 2003 ff

Last update: 03.03.2003